Corporate Museums, Hrsg. Jons Messedat

Das Fachbuch über Firmenmuseen und Stiftungen – mit Theorieteil zur Planung und Konzeption

Mit herausragender Architektur, visionären Ausstellungen und bedeutenden Sammlungen haben sich Corporate Museums zu international beachteten Publikumsmagneten entwickelt. Doch viele überzeugende und interessante Beispiele blühten bislang noch im Verborgenen. Die Bandbreite der 30 vorgestellten Konzepte reicht von der klassischen Produktschau über szenografische Erlebniswelten bis hin zum mäzenatischen Engagement für Kunst und Kultur. Im Buch werden erstmals hochkarätige internationale Projekte vorgestellt. Expertenbeiträge aus den Bereichen History Management, Szenografie, Marketing und der Projektentwicklung geben Einblicke in die inhaltliche Konzeption, die gestalterische Umsetzung und den wirtschaftlichen Betrieb. Das durchdachte, anschauliche Fachbuch richtet sich als praktischer Ratgeber an Unternehmer und Planer. Chirurgie Museum Asklepios, Deutsche Bank BrandSpace, Dornier Museum, Dr. Oetker Welt, Erwin Hymer Museum, Kärcher Museum, Mercedes-Benz Museum, Museo Casa Enzo Ferrari und zahlreiche andere.

Deutsch/Englisch 
320 Seiten, gebunden 
227 farbige Abbildungen und Pläne 
23,5 x 28,8 cm 
ISBN 978-3-89986-176-1 
€ 65,00 [D], März 2013

Erhältlich unter www2.avedition.de/de/Bucher/Katalog/376


Ludwigsburg Museum, Hrsg. Stadt Ludwigsburg, Dr. Alke Hollwedel 

Stadtmuseen heute: hochkarätige Architektur und moderne Ausstellungsgestaltung 

Das Ludwigsburg Museum beherbergt Zeugnisse der Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt Ludwigsburg und Württembergs. Mit modernster Konzeption und hervorragender Ausstellungsgrafik gelingt hier eine überzeugende Dauerausstellung, regelmäßig ergänzt durch aktuelle Sonderausstellungen. Das Museum hat im vergangenen Jahr in einem Baudenkmal aus der Zeit des Stadtgründers Eberhard Ludwig eine neue Heimat gefunden: 

In dem vom Architekturbüro Lederer+Ragnarsdóttir+Oei aufwendig sanierten und um einen Anbau erweiterten historischen Gebäude verschwimmen die Grenzen zwischen Architektur und Ausstellungsgestaltung, für die das Büro HG Merz verantwortlich zeichnet. Entstanden ist ein positives und hochattraktives Beispiel moderner Museumsarchitektur. 

Der vorliegende Bildband ist eine praktische Handreichung zur Erschließung von Gebäude und Ausstellung mit Beiträgen von Prof. Arno Lederer und Prof. HG Merz. Der mit Architekturfotografien von Roland Halbe und Objektfotografien von kienzle/oberhammer reich bebilderte Katalog zeigt eine neue Offenheit im Umgang mit der Vergangenheit.

Deutsch/Englisch 
240 Seiten, gebunden
Ca. 200 farbige Abbildungen 
16,5 x 24 cm 
ISBN 978-3-89986-200-3 
€ 29,90 [D], US $ 44,00, April 2014

Erhältlich unter www2.avedition.de/de/Bucher/Katalog/409